Partystimmung am Pfingstwochenende:

Stadtfest Kassel vom 22. bis 25. Mai

Vier Tage lang beste Unterhaltung für jeden Geschmack und jedes Alter: So könnte man das Erfolgsrezept des Kasseler Stadtfests zusammenfassen, das am langen Pfingstwochenende wieder viele tausend Besucher in die Kasseler Innenstadt locken wird. Und die können sich
auf ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie freuen – mit Live-Musik,  bunten Märkten, Attraktionen für Kinder und vielem mehr.

Kulinarisches Weinfest zum Stadtfest: Geniessen Sie im herrlichen Ambiente am Rande des Friedrichsplatzes, mit Blick auf das berühmte Fridericanum, ein perfekt temperiertes Glas Wein und passende, weinbegleitende Speisen.

Kinderprogramm & Junge Kunst Bühne: Kleine und große Kinder und ihre Familien sind eingeladen, das Stadtfest 2015 als „ihr“ Fest zu besuchen und ein tolles Spiel-Erlebnis zu genießen. Organisiert von der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel gibt es am Freitag 16-18 Uhr und von Samstag bis Montag 14-18 Uhr vor der documenta-Halle auf dem Friedrichsplatz ein vielfältiges und buntes Angebot. Die Junge Kunst Bühne wird dieses Jahr auf dem unteren Teil des Friedrichsplatzes bei der documenta-Halle zu finden sein. An den vier unterschiedlichen Genre-Abenden geben lokale Nachwuchsacts auf der Bühne ihr Bestes. Zum Tagesabschluss gibt es dann noch als Sahnehäubchen einen überregional bekannten Act zu bestaunen.

Musikprogramm: Auch in diesem Jahr dreht sich bei der Bühne Rathaus alles um Kassel und die Region. Die „Ray Binder Band“ aus Kassel tritt hier genauso auf wie die Ärzte-Tributeband „Erztä“ aus Frankfurt oder die beste Aerosmith-Coverband Europas „Big Ones“ aus Italien. Auf der Bühne in der Unteren Königsstraße werden die Besucher wieder ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Musikrichtungen erleben können: Am Freitag beginnt das Stadtfest hier gleich mit „Christian Durstewitz“ und anschließend mit der bekannten Salsaband „Havana“ aus Hannover. Am Samstag tritt „Sebastian Dey & Band“ auf, der schon bei „Unser Song für Baku“ mit seinen Songs begeisterte. Sonntag rockt die zehnköpfige Frauen-Rockabillyband „The Schogettes“ die Bühne und am Montag wird das „Dirty Boogie Orchestra“ – eine Rock‘n Roll-Show mit Bigbandunterstützung – zum Finale des Stadtfest auftreten. Viel Spaß bei guter Musik verspricht aber auch der Club 22, der an allen vier Tagen des Stadtfestes den Opernplatz zum Open-Air-Club für alle Altersgruppen machen wird.

Tanzvergnügen in der Wilhelmsstraße: In der Wilhelmsstraße, auf der großen Tanzbühne wird getanzt und auch schon direkt an der Ecke zur Oberen Königsstraße. Auch in diesem Jahr präsentieren sich Kasseler Tanzschulen: ob Salsa, Tango, Hip Hop oder Walzer, hier wird für jeden Musikgeschmack etwas geboten. Mit einem eigenen Bereich mit Bühne und Programm lockt der Irish Pub jedes Jahr sein Stammpublikum, aber auch neue Gäste in die Obere Wilhelmsstraße, Ecke Neue Fahrt.

Rummel auf dem Königsplatz: Auch für die, die den Kick suchen, gibt es auf dem Stadtfest etwas zu erleben. Auf dem Königsplatz findet auch in diesem Jahr wieder ein Jahrmarkt mit Großfahrgeschäften statt, die die Herzen der Besucher höher schlagen lassen wird.

Weitere Informationen und das vollständige Programmheft (als pdf-Downoload) folgen HIER in Kürze.

 

Stadtfest - Impressionen 2014

Fotos: Harry Soremski (1 - 18), Thomas Schlegel (19 - 25),           Rico Kammerer (26 - 36)

Logo: Kassel Marketing

Kassel ist klasse